Aline/Aline-S

Minimierter Materialeinsatz. Maximale Transparenz. Einfachste Handhabung.

Programm 230 – Design: Andreas Störiko

Der Kufenstuhl Aline, entworfen von Andreas Störiko, gilt vielfach ausgezeichnet als beispielgebend für Mehrzweckbereiche. Die filigrane, transparente Ästhetik erscheint fast entmaterialisiert, sodass auch bei dichter Bestuhlung die architektonische Raumwirkung erhalten bleibt. Die Gestaltung führt zu einem sehr niedrigen Gewicht von nur 5,1 Kilogramm und gewährleistet eine einfache, sichere und platzsparende Handhabung. Und schließlich macht der Sitzkomfort das Programm zum Meister seiner Klasse. Denn die atmungsaktive Hightech-Bespannung passt sich im Zusammenspiel mit der elastischen Tragstruktur den Körperformen und Sitzhaltungen perfekt an. So lassen sich auch längere Darbietungen entspannt und aufmerksam verfolgen!

Die freitragenden Sitz- und Rückenrahmen aus hochfestem, schwarz, grau oder weiss durchgefärbtem Kunststoff und das Kufengestell aus verchromtem, robustem Stahlstab bilden durch ihr raffiniertes Konstruktionsprinzip ein flexibles und dennoch äußerst stabiles Raumgitter. Sitz- und Rückenflächen sind mit farbgleichem, transparentem Hochleistungsgewebe bespannt, bei den Aline-S-Modellen mit geschlitzten, pflegeleichten Polyamid-Membranen. Beide Modellreihen gibt es wahlweise mit Armlehnen. Durch das raffinierte «Schienen-Kufen-Prinzip» der Sitzrahmen lassen sich bis zu 15 Stühle freistehend stapeln, auf den Stapelwagen bis zu 20. Neben den «Hochstaplern» gibt es Varianten mit farbig bezogenen Sitzpolstern sowie Barstühle und superleichte Drehstühle.

Aline & Aline-S Broschüre PDF

Aline Tisch-Broschüre PDF

Aline, Aline-S & Aline Tisch im Fachhandel kaufen

Videos: 
Impressionen: