Der neue Neos

Genial einfach – einfach genial

Geniale Einfachheit, intuitive Bedienung und klare Konturen, das sind die charakteristischen Merkmale von Neos. Die nun erfolgten, behutsamen Überarbeitungen betreffen vor allem die Sitzpolsterung. Die neue, atmungsaktive Polster- und Bezugstechnik wirkt noch frischer und moderner und erhöht den Sitzkomfort. Das Zusammenspiel mit der dreidimensional elastischen Rückenschale und einer speziell ausgelegte Synchronautomatik fördert vielfältige Bewegungen und Haltungswechsel für ein gesundes Bewegungssitzen.

Seit Jahrzehnten verfolgt Wilkhahn konsequent die Haltung, Produkte mit hohem Gebrauchswert, zeitstabiler Gestaltung und maximaler Langlebigkeit zu entwickeln. Der Anspruch: Ein Wilkhahn-Produkt soll ein Leben lang begleiten können und sowohl ökologisch wie auch ökonomisch überzeugen. Ein gutes Beispiel dafür ist der Bürostuhl Neos: Er feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag, zeigt sich aber in Form und Funktion absolut zeitgemäss. Pünktlich zum Jubiläum wurde der Stuhl jetzt nochmals behutsam überarbeitet, um sowohl in Sachen Polster wie auch Fertigung den State of the Art umzusetzen. Das Ergebnis: noch höherer Sitzkomfort bei günstigeren Kosten.

Aber nicht nur das Sitzempfinden, auch das Design hebt sich bei Neos wohltuend ab. Die klare Kontur von Rücken und Schwenkarm wirkt wie aus einem Guss. Dabei beweist das glatte Aluminiumgehäuse der Mechanik Wertigkeit und Gestaltungsqualität bis ins Detail. Der Komfort und die robuste Qualität machen Neos zu einer ästhetischen und ökonomisch interessanten Alternative vor allem als Basisprogramm mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Passend zum Bürostuhl sind die Neos-Freischwinger gestaltet. Stapelbare Ausführungen, verschiedene Polstervarianten und die Auswahl aus der Wilkhahn-Stoff- und -Lederkollektion bietet weitere Gestaltungsspielräume. Und die Familienähnlichkeit von Neos im Rahmen der Wilkhahn-Designhaltung ermöglicht vielfältige Kombinationen mit anderen Bürostuhllinien wie etwa den Programmen Modus oder FS. So entstehen durchgängige Raumgestaltungen vom Backoffice über Konferenz- und Schulungsbereiche bis ins Topmanagement.